Suche
  • Roger

So richten Sie AOL in Outlook ein

Aktualisiert: Mai 17

Bevor Sie in Outlook in Setup AOL eintauchen, sehen wir uns zunächst eine Einführung in AOL an.


Was ist AOL?


AOL (angepasst als Aol, früher eine Organisation, die auch als AOL Inc. bekannt war, ursprünglich auch als America Online bekannt) ist eine amerikanische webbasierte Schnittstelle und Online-Spezialisten-Genossenschaft mit Sitz in New York City. Es ist eine Marke, die von Verizon Media präsentiert wird. AOL war in den neunziger Jahren einer der ersten Pioniere des Internets und die am meisten wahrgenommene Marke im Internet in den USA. Zunächst gab es einer großen Anzahl von Amerikanern Einwahlhilfe, ebenso wie nach der Übernahme von Netscape eine Online-Oberfläche, E-Mail, SMS und später ein Internetbrowser. Am 23. Juni 2015 wurde AOL von Verizon Communications für 4,4 Milliarden US-Dollar beschafft. Mitte 2005 brachte AOL sein Ziel zum Ausdruck, ein bestätigtes E-Mail-Framework namens Goodmail auszuführen, mit dem Unternehmen E-Mails an Kunden senden können, mit denen sie bereits Geschäftsbeziehungen unterhalten, mit dem visuellen Zeichen, dass die E-Mail von einer vertrauten Quelle stammt und nicht die Gefahr, dass die E-Mail-Nachrichten durch Spam-Kanäle blockiert oder entfernt werden. AOL hat die Entscheidung getroffen, Lifestream am 24. Februar 2017 zu schließen, und Kunden eine einmonatige Benachrichtigung gewährt, um Fotos und Aufzeichnungen zu speichern, die an Lifestream übertragen wurden. Nach der Schließung bietet AOL keine Alternative mehr zur Erleichterung von Kundenprofilen.


Für den Fall, dass Ihr Berufsleben häufiges Reisen erfordert, kann Ihnen das Einrichten von AOL in Outlook-Konto dabei helfen, Ihre eigenen und geschäftlichen Nachrichten an einem einzigen Ort zu bearbeiten und sie gleichzeitig isoliert und organisiert zu halten. Glücklicherweise ist das Hinzufügen eines weiteren E-Mail-Kontos in Outlook eine Interaktion, die nur einige Momente dauert.

AOL in Outlook einrichten:


Zunächst müssen Sie Outlook von office.com/setup herunterladen. Um Ihre AOL-E-Mails von einem anderen E-Mail-Programm zu senden und abzurufen, müssen Sie zunächst Ihre AOL-Servereinstellungen einrichten. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, kann dies eine sehr komplexe Interaktion sein. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, dass wir Ihnen bei der Einrichtung von AOL in Outlook den Rücken gekehrt haben.


  1. Klicken Sie auf die Registerkarte “Datei” und klicken Sie anschließend auf “Konto hinzufügen”.

  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen “Manuelles Setup oder zusätzliche Servertypen”. Wählen Sie “POP oder IMAP” aus den verfügbaren Optionen und klicken Sie auf “Weiter”.

  3. Geben Sie Ihren vollständigen Namen und Ihre AOL-E-Mail-Adresse ein. Wählen Sie unter Serverinformationen den idealen Kontotyp aus. MS empfiehlt IMAP, da Ihre Nachrichten auf einem Server und nicht auf Ihrem PC gespeichert werden, sodass Sie sie auf jedem Computer abrufen können.

  4. Geben Sie “imap.aol.com” in das Feld Posteingangsserver ein. Geben Sie “smtp.aol.com” in das Feld Postausgangsserver ein. Geben Sie den vollständigen Namen und das Kennwort Ihres AOL-E-Mail-Kontos (Groß- und Kleinschreibung beachten) in das Segment Anmeldeinformationen ein und klicken Sie anschließend auf “Weiter”.

  5. Klicken Sie auf “Weitere Einstellungen”. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Ausgehender Server das Kontrollkästchen “Mein Server erfordert zusätzliche Authentifizierung”. Klicken Sie zu diesem Zeitpunkt auf “Erweitert” und geben Sie den Code als SMTP-Port (Outgoing Mail) ein. Sie können den Port für eingehende E-Mails als Standardauswahl (143) belassen oder “SSL” für zusätzliche Verschlüsselung auswählen (der Port ändert sich automatisch in 993).


Ihr Konto ist derzeit eingerichtet. Wenn es nicht zu schwierig ist, testen Sie das Senden und Abrufen einer E-Mail

Wie wäre es, wenn wir die Idee von POP und IMAP kennen.


A. POP: POP stellt das Post-Office-Protokoll dar, mit dem sich nähernde / eingehende E-Mails abrufen. Die derzeit weit verbreitete Form ist POP3.


B. IMAP: Das Internet Message Access Protocol (IMAP) ist ein weiteres Protokoll, das verwendet wird, um sich nähernde Nachrichten von Ihrer E-Mail-Verwaltung abzurufen. Ihr IMAP-Mitarbeiter fungiert als Cloud-basierte Kapazität für Ihre Nachrichten. Aus diesem Grund wird IMAP im Gegensatz zu POP3 als effektivere und schnellere Option angesehen.

POP3 versus IMAP


Zusammenfassend lässt sich sagen, dass POP3 sich nähernde / eingehende E-Mails auf Ihr lokales Gadget herunterlädt, während IMAP sie auf einem Worker speichert. Dies macht IMAP zu einer produktiveren Wahl. Trotzdem erfordert IMAP jedes Mal eine feste Internetverbindung, wenn Sie Ihre Nachrichten durchsuchen müssen, während POP es Ihnen ermöglicht, zu überprüfen, ob Ihr Posteingang nicht verbunden ist.


Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Einrichten Ihrer AOL-Servereinstellungen in Outlook:


SMTP – SMTP ist eine Konvention / ein Protokoll, mit dem Ihr AOL-E-Mail-Konto in einem anderen E-Mail-Client eingerichtet werden soll. Das Simple Mail Transfer Protocol (SMTP) ist eine Konvention, die von der E-Mail-Programmierung / -Software verwendet wird, um aktive E-Mails über Ihren E-Mail-Anbieter an das E-Mail-Konto des Empfängers zu senden.


  • Öffnen Sie Ihre MS Outlook-E-Mail-Anwendung.

  • Gehen Sie zu Datei> Info> Kontoeinstellungen> Servereinstellungen.

  • Klicken Sie zu diesem Zeitpunkt auf Postausgang und geben Sie die erforderlichen Einstellungen ein.

POP und IMAP – Nachdem Sie Ihre SMTP-Einstellungen in Ihrer E-Mail-Anwendung eingerichtet haben, können Sie aktive E-Mails von Ihrem AOL-E-Mail-Konto aus senden.Sie benötigen jedoch tatsächlich POP- oder IMAP-E-Mail-Einstellungen, um von Ihrer E-Mail-Verwaltung auf E-Mails zugreifen zu können!


  • Glücklicherweise ähnelt dies dem Einrichten Ihrer SMTP-Einstellungen

  • Navigieren Sie in Outlook zu Datei> Info> Kontoeinstellungen> Servereinstellungen.

  • Klicken Sie zu diesem Zeitpunkt auf Posteingang und geben Sie die Organisationseinstellungen ein.

Hier sind die AOL-E-Mail-Einstellungen, die Sie benötigen, um die eine oder andere Konvention für Ihren AOL-Posteingang einzurichten:

AOL SMTP-Einstellungen


AOL-Servername: smtp.aol.com

Server-Port: 465

Verschlüsselung: TLS / SSL

SMTP-Benutzername: Ihre gesamte AOL-E-Mail-Adresse (einschließlich “@ aol.com”)

SMTP-Passwort: Ihr AOL-Passwort


AOL POP-Einstellungen


AOL Servername: pop.aol.com

Server-Port: 995

Verschlüsselung: SSL

AOL Mail IMAP-Einstellung


IMAP-Server: imap.aol.com

Server-Port: 993

Verschlüsselung: SSL


Rückschluss:

Während AOL Webmail einen unglaublichen eigenen E-Mail-Kunden hervorhebt, ist es nicht schwierig, AOL in Outlook oder in einer E-Mail-Anwendung Ihrer Entscheidung einzurichten. Durch das Hinzufügen eines AOL-E-Mail-Kontos in MS Office Outlook ist es für Sie hilfreicher, auf Ihr E-Mail-Konto zuzugreifen und es zu bearbeiten. Wenn Sie die obigen Schritte in einem stetigen Verlauf ausführen, können Sie AOL in Outlook effektiv einrichten. Sie können eine ähnliche aktive Server-E-Mail-Einstellung verwenden, um AOL in Outlook für eine Mac- oder Windows 10-E-Mail-Anwendung, eine tragbare Apple iPhone- oder Android-Anwendung oder ein Internetbrowser-Programm einzurichten.


Lesen Sie mehr über Outlook Anmelden und Email Konto einrichten

#outlookeinrichten #aolsetup #office.com/setup #outlookkonto

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen